Kontakt

Service Hotline
0234 / 43 841 - 0

Newsletter

Aktuell informiert mit dem ibp-Infobrief - hier anfordern!

Auffrischung Betriebsverfassungsrecht

DruckversionEinem Freund sendenPDF-Version

Auffrischung Betriebsverfassungsrecht

Betriebsverfassungsrecht für wiedergewählte und langjährige Mitglieder

Betriebsräte, die nach einer Unterbrechung wiedergewählt wurden oder sich schon länger im Amt befinden und seit längerem keine Schulung besucht haben, werden immer wieder damit konfrontiert, dass ihr vorhandenes rechtliches Wissen für die professionelle Wahrnehmung ihrer Beteiligungsrechte nicht mehr ausreicht.

Grundlegendes und aktuelles betriebsverfassungsrechtliches Know-how ist jedoch ein wesentlicher Erfolgsgarant für die Betriebsratsarbeit. Die regelmäßige Aufbereitung und Wiederholung des Gelernten ist daher unabdingbare Voraussetzung für eine wirksame Interessenvertretung. In diesem Seminar werden die wichtigsten Inhalte aus den Seminaren Betriebsverfassungsrecht Teil 1 – 3 aufgefrischt, ergänzt und vertieft. So erhalten Sie die Gelegenheit, Ihr Wissen zum Betriebsverfassungsrecht aufzufrischen und Ihre Kompetenzen kontinuierlich weiterzuentwickeln. Das Seminar vermittelt erforderliche Kenntnisse i.S.v. § 37 Abs. 6 BetrVG.

Der Arbeitgeber trägt gem. § 37 Abs. 6 i.V.m. § 40 Abs. 1 BetrVG die Kosten der Schulung.

Ihr Nutzen

Sie erhalten eine kompakte Auffrischung Ihrer vorhandenen Kenntnisse, die Sie für die weitere Betriebsratsarbeit handlungssicher macht.
Da das Vorhandensein von Basiswissen vorausgesetzt wird, ersparen Sie sich den Besuch von Einführungsseminaren, behalten aber dennoch den kompletten Überblick.

Seminarschwerpunkte

1. Rechtsfragen zum Tarifvertrag 
Inhalt und Geltung von Tarifverträgen;
Tarifverträge und nicht tarifgebundene Unternehmen;
Austritt aus dem Arbeitgeberverband;
Anlehnung an den Tarifvertrag;
Gestaltungsmöglichkeiten des Betriebsrates

2. Gestaltungsmöglichkeiten des Betriebsrates bei den individuellen Arbeitsbedingungen 
Verhältnis zwischen Arbeitsvertrag und Betriebsvereinbarung;
Günstigkeitsprinzip;
Tarifvorbehalt

3. Besondere arbeitsvertragliche Vereinbarungen 
Gesamtzusage;
Arbeitsvertragliche Einheitsregelung;
Betriebliche Übung;
Veränderung, Kündigung, Anpassung

4. Arbeitsvertrag, Tarifvertrag und Umwandlung 
Folgen der Umwandlung für den Arbeitsvertrag;
Schicksal des Tarifvertrages;
Übergang des Arbeitsverhältnisses;
Widerspruch des Mitarbeiters;
Handlungsmöglichkeiten des Betriebsrates;
Übergangsmandat des Betriebsrats

5. Aktuelle arbeitsgerichtliche Entscheidungen 
Rechtsprechung zur Kündigung;
Arbeitsentgelt;
Teilzeit und Befristung;
Betriebsübergang

6. Besuch einer Arbeitsgerichtsverhandlung 
Aufbau der Arbeitsgerichtsbarkeit;
Grundsätze des arbeitsgerichtlichen Verfahrens;
Darstellung des Streitstandes und der Rechtsstandpunkte;
Besuch einer Verhandlung;
Abschließende Fallwürdigung

Seminargebühren*

1. Teilnehmer 1085,00 Euro
2. Teilnehmer 1035,00 Euro
3. Teilnehmer 985,00 Euro
*Die Seminargebühren gelten zzgl. MwSt. und Tagungspauschalen
Seminargebühr: 
(zzgl. Mwst. und Hotelkosten)

Termine für dieses Seminar

Ort Bundesland Seminar-Nr
23. Oktober 2017 - 27. Oktober 2017 penta hotel Trier
Trier
RP 17KW43-02 Reservieren/anmelden
12. Februar 2018 - 16. Februar 2018 Mercure Hotel Bochum City
Bochum
NW 18KW07-02 Reservieren/anmelden

ibp. Institut für Betrieb und Personal GmbH & Co. KG - Konrad-Zuse-Str. 10 - 44801 Bochum

Telefon 02 34 / 43 841-0  - Telefax 02 34 / 43 841-99

Klimaneutrales Hosting

Wir bilden aus