Kontakt

Service Hotline
0234 / 43 841 - 0

Newsletter

Aktuell informiert mit dem ibp-Infobrief - hier anfordern!

Die Arbeitnehmervertretung im Aufsichtsrat

DruckversionEinem Freund sendenPDF-Version

Die Arbeitnehmervertretung im Aufsichtsrat

Rechte und Pflichten im Kontrollgremium

Als Arbeitnehmervertreter im Aufsichtsrat tragen Sie eine hohe Verantwortung für Ihr Unternehmen. Neben dem rechtlichen Grundlagenwissen benötigen Sie fundierte Kenntnisse und Kompetenzen in wirtschaftlichen, rechtlichen sowie unternehmensstrategischen Fragen.

Als Kontrollgremium spielt der Aufsichtsrat bei Kapitalgesellschaften eine wichtige Rolle, wenn es um unternehmerische Entscheidungen geht. Als Arbeitnehmervertreter tragen Sie für die Belegschaft des Unternehmens natürlich eine besondere Verantwortung. In unserem Seminar lernen Sie Ihre Rechte und Pflichten als Aufsichtsratsmitglied kennen. Wir zeigen Ihnen, wie Sie Ihre Tätigkeit im Aufsichtsrat im Interesse der Arbeitnehmer und des Unternehmens optimal gestalten können. Das Seminar vermittelt erforderliche Kenntnisse i.S.d. § 37 Abs. 6 BetrVG.

Der Arbeitgeber trägt gem. § 37 Abs. 6 i.V.m. § 40 Abs. 1 BetrVG die Kosten der Schulung.

Ihr Nutzen

Sie kennen Ihre Aufgaben als Aufsichtsratsmitglied.
Sie erlernen den Umgang mit den wesentlichen rechtlichen Bestimmungen zur Satzung, Geschäfts- und Protokollführung.

Seminarschwerpunkte

1. Die Arbeitnehmervertretung im Aufsichtsrat 
Rechtliche Grundlagen der Mitbestimmung;
Geltungsbereich von Mitbestimmung und Drittelbeteiligungsgesetz;
Abgrenzung von Unternehmen und Konzern;
Haftungsfragen

2. Rechtliche Stellung im Aufsichtsrat 
Verschwiegenheits- und Informationspflicht, Position gegenüber dem Betriebsrat und der Belegschaft;
Transparenz- und Publizitätsgesetz;
Tätigkeitsberichte im Betriebsrat und auf Betriebsversammlungen;
Ersatz von Aufwendungen;
Vergütung;
Arbeitszeit für Sitzungsvorbereitung

3. Beteiligungsrechte und Kompetenzen 
Bestellung der Geschäftsleitung;
Überwachung der Geschäftsleitung;
Auskunftsrechte gegenüber der Geschäftsleitung;
Jahresabschlussprüfung;
Beteiligungsrechte der Mitglieder des Aufsichtsrat

4. Die Aufsichtsratssitzung 
Einberufung;
Informationsanspruch vor Sitzungsbeginn;
Abstimmungsverhalten Beschlussfassung

Seminargebühren*

1. Teilnehmer 1085,00 Euro
2. Teilnehmer 1035,00 Euro
3. Teilnehmer 985,00 Euro
*Die Seminargebühren gelten zzgl. MwSt. und Tagungspauschalen
Seminargebühr: 
(zzgl. Mwst. und Hotelkosten)

Termine für dieses Seminar

Ort Bundesland Seminar-Nr
09. April 2018 - 13. April 2018 BEST WESTERN Hotel zur Post
Bremen
HB 18KW15-01 Reservieren/anmelden

ibp. Institut für Betrieb und Personal GmbH & Co. KG - Konrad-Zuse-Str. 10 - 44801 Bochum

Telefon 02 34 / 43 841-0  - Telefax 02 34 / 43 841-99

Klimaneutrales Hosting

Wir bilden aus