Kontakt

Service Hotline
0234 / 43 841 - 0

Newsletter

Aktuell informiert mit dem ibp-Infobrief - hier anfordern!

Mitarbeiterbeurteilung, Zielvereinbarung und Leistungslohn

DruckversionEinem Freund sendenPDF-Version

Mitarbeiterbeurteilung, Zielvereinbarung und Leistungslohn

Mitbestimmung bei Prämien-, Ziel- und Missionsgestaltung

Leistungsorientierte Entlohnung sowie Prämiensysteme finden in immer mehr Betrieben und Tarifverträgen Anwendung, etwa in der Form von Zielvereinbarungen oder Zielvorgaben.

Kaum eine Unternehmensberatung wirbt nicht mit der erfolgreichen Umsetzung von Zielvereinbarungsprozessen zur Steuerung, Leistungssteigerung und Kontrolle der beteiligten Mitarbeiter. Neben einer Chance zur Optimierung der Prozessabläufe bergen Zielvereinbarungen eine erhebliche Anzahl von Risiken für die Betroffenen. Das Seminar zeigt anhand praktischer Beispiele die Chancen und Risiken des Zielvereinbarungsprozesses. Die tarifvertraglichen Grenzen von Zielvereinbarungen werden ebenso dargestellt wie effektive Möglichkeiten zum Schutz vor unliebsamer Verhaltenskontrolle. Insbesondere der effektive Schutz von bestimmten Mitarbeitergruppen (Betriebsräten, älteren Arbeitnehmern und kranken Mitarbeitern) wird praktisch dargestellt und erläutert. Das Seminar wendet sich an alle Betriebsräte, die aufgrund der tariflichen oder betrieblichen Situation vor dem Prozess der Zielvereinbarung stehen.

Der Arbeitgeber trägt gem. § 37 Abs. 6 i.V.m. § 40 Abs. 1 BetrVG die Kosten der Schulung.

Ihr Nutzen

Erkennen von Steuerungsmöglichkeiten durch Zielvereinbarungen.
Chancen und Risiken erkennen und abwägen.
Praxisbewährte Anleitungen zur Einführung von Zielvereinbarungen.

Seminarschwerpunkte

1. Zielvereinbarung als Führungsinstrument 
Erscheinungsformen;
Chancen und Risiken;
Zielvereinbarung und Vergütung;
Zielvereinbarung und Auswahlrichtlinien;
Zielvereinbarung und Beurteilungsgrundsätze

2. Der Zielvereinbarungsprozess 
Das Zielvereinbarungsgespräch;
Die Konfliktbewältigung;
Zielvereinbarung / Zielvorgabe;
Strategien der Zielvereinbarung;
Konflikt bei veränderten Rahmenbedingungen (Der Wegfall der Geschäftsgrundlage)

3. Individualrechtliche Folgen 
Zielvereinbarung und Arbeitsvertrag;
Rechtliche Grenzen von Zielvereinbarungen;
Sanktionen bei Zielnichterreichung;
Abmahnung und Kündigung von Minderleistern

4. Kontrollmöglichkeiten des Betriebsrats 
Erzwingbare Mitbestimmungsrechte des Betriebsrates bei der Einführung von Zielvereinbarungen;
Das Beschwerdeverfahren;
Informationsbeschaffung und Informationsauswertung

Seminargebühren*

1. Teilnehmer 1085,00 Euro
2. Teilnehmer 1035,00 Euro
3. Teilnehmer 985,00 Euro
*Die Seminargebühren gelten zzgl. MwSt. und Tagungspauschalen
Seminargebühr: 
(zzgl. Mwst. und Hotelkosten)

Termine für dieses Seminar

Ort Bundesland Seminar-Nr
04. Dezember 2017 - 08. Dezember 2017 Hilton Hotel Dresden
Dresden
SN 17KW49-03 Reservieren/anmelden

ibp. Institut für Betrieb und Personal GmbH & Co. KG - Konrad-Zuse-Str. 10 - 44801 Bochum

Telefon 02 34 / 43 841-0  - Telefax 02 34 / 43 841-99

Klimaneutrales Hosting

Wir bilden aus