Kontakt

Service Hotline
0234 / 43 841 - 0

Newsletter

Aktuell informiert mit dem ibp-Infobrief - hier anfordern!

SBV 1 - Die Schwerbehindertenvertretung Teil 1

DruckversionEinem Freund sendenPDF-Version

SBV 1 - Die Schwerbehindertenvertretung Teil 1

Praxisbezogene Einführung

Die Schwerbehindertenvertretung (SBV) hat die wichtige betriebliche Aufgabe, die Eingliederung von schwerbehinderten Kollegen zu fördern, ihre Interessen sachgerecht zu vertreten und ihnen beratend zur Seite zu stehen.

Wie sieht eine verantwortungsvolle Tätigkeit für schwerbehinderte und gleichgestellte Kollegen aus? Wer sind die Ansprechpartner innerhalb und außerhalb des Betriebs? Welche Gesetze sind maßgebend? Unser Einführungsseminar zur SBV bietet die Grundlage für eine erfolgreiche Arbeit als Schwerbehindertenvertreter. Sie bekommen einen Überblick über die SBV sowie das SGB IX und lernen, seine Bestimmungen sicher in der Praxis anzuwenden.Das Seminar ist nach § 96 Abs. 4 SGB IX für die Mitglieder der Schwerbehindertenvertretung erforderlich. Außerdem ist das Seminar auch für jeweils ein Mitglied des Betriebsrats i.S.d. § 37 Abs. 6 BetrVG erforderlich.

Der Arbeitgeber trägt gem. § 37 Abs. 6 i.V.m. § 40 Abs. 1 BetrVG die Kosten der Schulung.

Ihr Nutzen

Das SGB IX und die Grundlagen der SBV kennenlernen.
Die Praxis von Mitwirkung und Mitbestimmungsmöglichkeiten kennenlernen.

Seminarschwerpunkte

1. Das Sozialgesetzbuch IX 
Einführung und Überblick;
Gesetze verstehen und anwenden

2. Die Schwerbehindertenvertretung 
Wann liegt eine Behinderung vor?
Wer ist schwerbehindert?
Was heißt Gleichstellung?

3. Rechte im Amt als Schwerbehindertenvertreter (SBV) 
Wahl und Amtszeit;
Ungestörte Amtsausübung;
Entgelt- und Kündigungs-/Versetzungsschutz

4. Der Schulungsanspruch der Schwerbehindertenvertretung (SBV) 
Ausstattung, Organisation und Kosten;
Sprechstunden;
Schwerbehindertenversammlung

5. Die öffentlich rechtliche Beschäftigungspflicht 
Für wen gilt die öffentlich rechtliche Beschäftigunsgpflicht?;
Einfachanrechnung - Mehrfachanrechnung;
Entrichtung der Ausgleichsabgabe

6. Überblick über die Aufgaben der SBV 
Förderung der Eingliederung;
Allgemeine Überwachungsaufgabe;
Entgegennahme und Bearbeitung von Beschwerden;
Unterstützung im Antragsverfahren

Seminargebühren*

1. Teilnehmer 1085,00 Euro
2. Teilnehmer 1035,00 Euro
3. Teilnehmer 985,00 Euro
*Die Seminargebühren gelten zzgl. MwSt. und Tagungspauschalen
Seminargebühr: 
(zzgl. Mwst. und Hotelkosten)

ibp. Institut für Betrieb und Personal GmbH & Co. KG - Konrad-Zuse-Str. 10 - 44801 Bochum

Telefon 02 34 / 43 841-0  - Telefax 02 34 / 43 841-99

Klimaneutrales Hosting

Wir bilden aus