Kontakt

Service Hotline
0234 / 43 841 - 0

Newsletter

Aktuell informiert mit dem ibp-Infobrief - hier anfordern!

Sind Schulungen zu Thema Mobbing überhaupt erforderlich?

DruckversionEinem Freund sendenPDF-Version

Nach aktuellen Studien werden derzeit von 100 Beschäftigten durchschnittlich 3 gemobbt. Bei ca. 35 Millionen Beschäftigten entspricht dies einer Zahl von einer Millionen Mobbing-Opfern. Der volkswirtschaftliche Schaden wird auf 15 bis 25 Milliarden geschätzt (Quelle: Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin). Vor diesem Hintergrund kann man nicht ernsthaft daran zweifeln, dass Schulungen erforderlich sind, die dazu beitragen, Mobbing im Vorfeld zu erkennen und zu verhindern. Das Bundesarbeitsgericht hält die Schulung zum Thema Mobbing immer für erforderlich, sofern durch den Betriebsrat eine diesbezügliche Konfliktlage dargelegt wird (vgl. BAG 15.01.1997 AP Nr. 118 zu § 37 BetrVG 1972).

ibp. Institut für Betrieb und Personal GmbH & Co. KG - Konrad-Zuse-Str. 10 - 44801 Bochum

Telefon 02 34 / 43 841-0  - Telefax 02 34 / 43 841-99

Klimaneutrales Hosting

Wir bilden aus