Kontakt

Service Hotline
0234 / 43 841 - 0

Newsletter

Aktuell informiert mit dem ibp-Infobrief - hier anfordern!

Wertschätzend kommunizieren

DruckversionEinem Freund sendenPDF-Version

Wertschätzend kommunizieren

Gespräche auf Augenhöhe führen

Fachliches Können und Wissen reicht nicht immer aus, um bei der Arbeit als Betriebsrat Erfolge verbuchen zu können. Das Modell der Gewaltfreien Kommunikation (GFK) nach Marshall B. Rosenberg bieten eine gute Voraussetzung, um auch in schwierigen Konfliktgesprächen für alle Beteiligten zufriedenstellende und nachhaltige Lösungen zu finden.

Sie versteht sich nicht als Technik, die andere Menschen zu einem bestimmten Handeln bewegen soll, sondern als Grundhaltung, bei der eine wertschätzende Beziehung im Vordergrund steht, die mehr Kooperation und gemeinsame Kreativität im Zusammenleben ermöglicht. Die GFK ist eine einfache Methode, mit der Sie Konfliktlösungen aushandeln können, von denen alle Beteiligten profitieren. Das Ziel der GFK ist es, vom Gegeneinander zum Miteinander zu kommen und eine wertschätzende Beziehung aufzubauen. In diesem Seminar erlernen Sie, sich einander empathisch zuzuhören. Ihre eigenen Interessen und die Ihrer Gesprächspartner werden erkannt und angesprochen. So wird es möglich, auch in emotional schwierigen Situationen öfter Souveränität und Ruhe zu bewahren sowie Vorwürfe und Kritik weniger persönlich zu nehmen.

Der Arbeitgeber trägt gem. § 37 Abs. 6 i.V.m. § 40 Abs. 1 BetrVG die Kosten der Schulung.

Ihr Nutzen

Sie erlernen gewaltfrei zu sprechen durch das Erkennen von Gewalt in der Sprache.
Ihnen wird die Macht der Empathie durch empathisches Zuhören aufgezeigt.
Sie werden mit der GFK Konfliktgespräche führen und Fragetechniken erlernen.
Sie erhalten einen Überblick über die ver- schiedenen Arten von Konflikten und diese Seminarthema! Neues zu handhaben.
Sie erstellen einen Leitfaden für erfolgrei- che Konfliktgespräche in schwierigen Situationen.

Seminarschwerpunkte

1. Ziele der wertschätzenden Kommunikation
Verstehen und verstanden werden;
Respektvoller und partnerschaftlicher Umgang miteinander;
Konsens-/ Win-Win-Lösungen

2. Theoretische Grundlagen
Was ist die Gewaltfreie Kommunikation (GFK);
Das Aggressions-Modell;
Die 9 Stufen der Konflikt - eskalation (nach Friedrich Glasl);
Grundmuster von Konfliktlösungsstrategien;
Gesprächsleitfaden;
Hilfreiche Interventionen im Konflikt;
Alltagsbezug Bedürfnisse erkennen;
Bitte oder Forderung?

3. Das Vier-Schritte-Modell

4. Die drei Positionen der GFK Selbstempathie; Selbstausdruck; Empathie

5. Praktische Übungen

Seminargebühren*

1. Teilnehmer 1085,00 Euro
2. Teilnehmer 1035,00 Euro
3. Teilnehmer 985,00 Euro
*Die Seminargebühren gelten zzgl. MwSt. und Tagungspauschalen
Seminargebühr: 
(zzgl. Mwst. und Hotelkosten)

Termine für dieses Seminar

Ort Bundesland Seminar-Nr
12. März 2018 - 16. März 2018 Hotel Pullmann Dresden Newa
Dresden
SN 18KW11-05 Reservieren/anmelden

ibp. Institut für Betrieb und Personal GmbH & Co. KG - Konrad-Zuse-Str. 10 - 44801 Bochum

Telefon 02 34 / 43 841-0  - Telefax 02 34 / 43 841-99

Klimaneutrales Hosting

Wir bilden aus