Kontakt

Service Hotline
0234 / 43 841 - 0

Newsletter

Aktuell informiert mit dem ibp-Infobrief - hier anfordern!

WG 2 - Wirtschaftliche Grundlagen Teil 2

DruckversionEinem Freund sendenPDF-Version

WG 2 - Wirtschaftliche Grundlagen Teil 2

Vertiefung und Kompetenzerweiterung

Um Bilanzen und Jahresabschlüsse richtig lesen, verstehen und interpretieren zu können bedarf es keines Hochschulstudiums. Anhand aktueller Bilanzen und Geschäftsberichte wird den Teilnehmenden der Aufbau und der Aussagegehalt von Bilanzen und Jahresabschlüssen – in verständlicher Form und praktisch nachvollziehbar – vertiefend vermittelt.

Es werden die Möglichkeiten zur Informationsbeschaffung ebenso aufgezeigt wie die aussagekräftige Auswertung. Des Weiteren werden mögliche Beteiligungsrechte des Betriebsrates dargestellt und Rückschlüsse der Auswertung auf das betriebsrätliche Handeln erörtert. Das Seminar baut auf den Kenntnissen aus dem Seminar »Wirtschaftliche Grundlagen Teil 1« auf und setzt diese oder vergleichbare Kenntnisse voraus. Das Seminar vermittelt erforderliche Kenntnisse für den Betriebsrat, seine Mitglieder sowie auch den Wirtschaftsausschuss unabhängig davon, ob der Betriebsrat einen Wirtschaftsausschuss bilden konnte. Es ist auch für Mitglieder der Schwerbehindertenvertretung und unter Umständen der JAV als erforderlich zu empfehlen.

Der Arbeitgeber trägt gem. § 37 Abs. 6 i.V.m. § 40 Abs. 1 BetrVG die Kosten der Schulung.

Ihr Nutzen

Sie erkennen der Auswirkungen wirtschaftlicher Tätigkeit auf die Beschäftigungssituation.
Sie lernen, die richtigen Fragen an die Unternehmensleitung zu stellen, um wichtige Informationen zu erhalten.

Seminarschwerpunkte

1. Vertiefung der Kenntnisse im Rechnungswesen 
Aufgaben und Nutzen des Controlling;
Kostenüberwachung und -kontrolle;
Finanzierungsplanung;
Investitionsplanung;
Umsatz- und Produktionsplanung

2. Der Jahresabschluss 
Bilanz, Gewinn- und Verlustrechnung, Anhang, Risikobericht, Lagebericht;
Einführung in die Aufstellung nach HGB, IAS, US-GAP;
Bilanzierungspolitik;
Aktivierungs- und Passivierungswahlrechte

3. Die Bilanzanalyse 
Informationsgehalt von Kennziffern;
Bilden von wirtschaftlichen Kennziffern: Bilanzkennziffern, Ertragskennziffern, Aufbau und Auswertungstechnik

4. Informationsbedarf / Informationsbeschaffung 
Die Sitzung des Wirtschaftsausschusses bzw. wirtschaftliche Daten im BR;
Die Auskunftsperson;
Der Sachverständige;
Erforderliche Unterlagen;
Durchsetzung des Informationsanspruchs;
Unternehmensberater

5. Betriebsverfassungsrechtliches Ziel der wirtschaftlichen Information 
Personalplanung;
Betriebsänderung;
Beschäftigungssicherung

Seminargebühren*

1. Teilnehmer 1085,00 Euro
2. Teilnehmer 1035,00 Euro
3. Teilnehmer 985,00 Euro
*Die Seminargebühren gelten zzgl. MwSt. und Tagungspauschalen
Seminargebühr: 
(zzgl. Mwst. und Hotelkosten)

Termine für dieses Seminar

Ort Bundesland Seminar-Nr
09. April 2018 - 13. April 2018 BEST WESTERN Hotel zur Post
Bremen
HB 18KW15-04 Reservieren/anmelden

ibp. Institut für Betrieb und Personal GmbH & Co. KG - Konrad-Zuse-Str. 10 - 44801 Bochum

Telefon 02 34 / 43 841-0  - Telefax 02 34 / 43 841-99

Klimaneutrales Hosting

Wir bilden aus