Grundlagen zur Gremiumsarbeit

Auch Ersatz­mit­glie­der müs­sen im Fall des Fal­les die viel­fäl­ti­gen Auf­ga­ben ordent­li­cher Gre­mi­ums­mit­glie­der beherr­schen. Des­halb sind auch für sie grund­le­gen­de Kennt­nis­se der Rech­te und Pflich­ten sowie der Arbeits­wei­se des Betriebs­rats not­wen­dig.

Sie erhal­ten einen ers­ten Über­blick über die recht­li­chen Grund­la­gen der Betriebs­rats­ar­beit. Wie kom­men Beschlüs­se zustan­de, wel­che Auf­ga­ben haben Sie in sozia­len, per­so­nel­len und wirt­schaft­li­chen Ange­le­gen­hei­ten, was müs­sen Sie als Nach­rü­cker unbe­dingt beach­ten? Das Semi­nar bie­tet alle wich­ti­gen Grund­la­gen, damit Sie Ihre Tätig­keit als Ersatz­mit­glied rechts­si­cher und kom­pe­tent wahr­neh­men kön­nen.

Der Arbeit­ge­ber trägt gem. § 37 Abs. 6 i.V.m. § 40 Abs. 1 BetrVG die Kos­ten der Schu­lung.

Seminarschwerpunkte

1. Die rechtliche Stellung von Ersatzmitgliedern

Schutz der Amts­aus­übung;
Kün­di­gungs­schutz von Ersatz­mit­glie­dern;
Ver­set­zungs­be­fug­nis;
Rechts­stel­lung wäh­rend des Ver­tre­tungs­falls

2. Das Nachrückverfahren

Recht­li­che Vor­aus­set­zun­gen;
Rei­hen­fol­ge des Nach­rü­ckens;
Ver­hin­de­rung meh­re­rer Mit­glie­der;
Die Geschlech­ter­quo­te;
Ver­hält­nis­wahl, Mehr­heits­wahl

3. Die Betriebsratssitzung

Ein­la­dung;
Tagungs­ord­nung;
Wirk­sa­me Beschluss­fas­sung;
Pro­to­koll

4. Die Beteiligungsrechte des Betriebsrats

Von Infor­ma­ti­on bis Mit­be­stim­mung

5. Mitbestimmung in sozialen Angelegenheiten

Betriebs­ord­nung;
Arbeits­zeit;
Ent­gel­te und Tarif

6.Mitbestimmung in personellen Angelegenheiten

Ein­stel­lung, Grup­pie­rung, Ver­set­zung;
Betei­li­gung in wirt­schaft­li­chen Ange­le­gen­hei­ten

Ihr+

  • Sie ler­nen die not­wen­di­gen Grund­la­gen des Arbeits- und Betriebs­ver­fas­sungs­rechts ken­nen.
  • Sie ver­ste­hen das Nach­rück­ver­fah­ren und ken­nen die Grund­la­gen der Betriebs­rats­sit­zung.
  • Sie wis­sen, was Mit­be­stim­mung in sozia­len, per­so­nel­len und wirt­schaft­li­chen Ange­le­gen­hei­ten bedeu­tet.

Seminarpreise

bei 1 Teil­neh­mer: 1.085,00 €
für den 2. Teil­neh­mer aus dem­sel­ben Betrieb: 1.035,00 €
für den 3. Teil­neh­mer aus dem­sel­ben Betrieb: 985,00 €

Die Prei­se ver­ste­hen sich pro Teil­neh­mer eines Betriebs­rats­gre­mi­ums zu einem Ter­min und zzgl. MwSt. sowie Neben­kos­ten (z.B. Rei­se­kos­ten, Über­nach­tung und Ver­pfle­gung).

Unse­re Semi­nar­an­ge­bo­te rich­ten sich nur an Fir­men bzw. gewerb­li­che Kun­den.

Bevorstehende Termine: